Willkommen bei Rieger + Ludwig!

Schon auf Sommerreifen gewechselt?

jetzt Termin finden »

Sie sind hier:
Individuelles Angebot Webshop Termin buchen Aktionen

Sommerreifen von Budget bis Premium bei Rieger & Ludwig kaufen

 

Was sind die Merkmale eines guten Sommerreifens?

 

Jeder Autobesitzer, der sich um die Neuanschaffung eines neuen Sommerreifensatzes kümmern muss, 
sollte diese Anforderungen an einen guten Reifen beachten: 

 

  • Kurzer Bremsweg auf trockener und auf nasser Fahrbahn
  • Gutes Fahrverhalten bei Trockenheit und Nässe
  • Hohe Kurvenstabilität
  • Niedriger Rollwiderstand 
  • Hohe Lebensdauer
  • Leises Abrollgeräusch 
  • Ihr Rieger&Ludwig-Verkaufsteam berät Sie ausführlich und wählt mit Ihnen den Sommerreifen aus, der perfekt zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Fahrzeug passt. Garantiert!


Wann sollten Sommerreifen ersetzt werden? 

Die gesetzliche Mindestprofiltiefe beträgt für Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen unabhängig 1,6 Millimeter. Das ist sehr wenig im Vergleich zu 8,5 Millimeter Profiltiefe bei neuen PKW-Reifen. Autofahrer sollten die Profiltiefe stets im Blick behalten, denn: Ist das Reifenprofil weniger als 1,6 Millimeter tief, wird ein Bußgeld in Höhe von 60 bis 75 Euro fällig. Dazu gibt es einen Punkt in Flensburg. 

 

Ihr R&L-Team empfiehlt Ihnen jedoch in Anlehnung an umfangreiche Testergebnisse Ihre Sommerreifen spätestens bei einer Restprofiltiefe von 3 Millimeter zu ersetzen, damit Sie in allen Verkehrssituationen sicher unterwegs sein können.    

 

Auch das Alter der Reifen spielt eine wichtige Rolle, denn das Reifengummi härtet im Laufe der Zeit durch Witterungseinflüsse mehr oder weniger stark aus und verliert somit seine guten Haftungseigenschaften. Eine gesetzliche Altersbeschränkung für Sommerreifen gibt es nicht, allerdings sollten Sie, wenn Ihre Reifen älter als 8 Jahre alt sind über einen Neureifenkauf nachdenken. Sollten sich aber bereits kleine Risse an der Außenseite des Reifen gebildet haben und der Reifen bereits porös geworden sein, muss der Reifen sofort gewechselt werden, da Feuchtigkeit in den Stahlgürtel eindringen und dieser dadurch rosten kann. Unsere Mitarbeiter begutachten Ihre Reifen gerne jederzeit und beraten sie hierzu fachmännisch und ehrlich. 

 

Eine vierstellige Ziffernfolge auf der Reifenflanke, die sogenannte DOT-Nummer, zeigt die Herstellungswoche und das Herstellungsjahr eines Reifens. Steht auf Ihren Reifen zum Beispiel 0720 in einem ovalen Feld am Schluss der Bezeichnung DOT, so bedeutet das, dass diese Reifen aus der siebten Kalenderwoche des Jahres 2020 stammen.